Pressemitteilungen

25.01.2021

Drei weitere Todesfälle zu beklagen

Im Kreis Soest sind drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Verstorben sind bereits am 18. Januar 2021 ein 71-Jähriger aus Anröchte und ein 93-Jähriger aus Lippstadt, eine 76-Jährige aus Lippstadt verstarb am 24. Januar. Zudem wurden 71 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (5), Bad Sassendorf (3), Ense (3), Erwitte (3), Geseke (2), Lippetal (1), Lippstadt (18), Möhnesee (2), Rüthen (7), Soest (15), Warstein (7), Welver (2) und Werl (3).
22.01.2021

Ein neuer Todesfall

Im Kreis Soest ist der 112. Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Am gestrigen Donnerstag ist ein 59-Jähriger aus Lippstadt verstorben. Zudem wurden 48 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (3), Erwitte (1), Geseke (5), Lippetal (1), Lippstadt (18), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (7), Warstein (5) und Werl (6). Das teilt der Krisenstab der Kreisverwaltung mit.
21.01.2021

Fünf weitere Menschen verstorben

Im Kreis Soest sind fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Verstorben sind eine 91-Jährige und ein 76-Jähriger am 15. Januar, eine 82-Jährige am 17. Januar und ein 85-Jähriger am 21. Januar, alle aus Lippstadt, und eine 97-Jährige aus Werl am 19. Januar. Zudem wurden 72 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (7), Ense (5), Erwitte (6), Geseke (4), Lippetal (1), Lippstadt (14), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (15), Warstein (7), Werl (9) und Wickede (2).
Seite: 1 2 3 ... 252

Ihre Ansprechpersonen

Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ